Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

Aktuelle Bekanntmachungen

Pressemitteilung M-net, 26.07.2017

Free WLAN im Stadtbad Vilsbiburg

M-net sponsort kostenloses WLAN im Stadtbad

M-net sponsert Highspeed-Internetzugang

Das Vilsbiburger Stadtbad bietet künftig einen kostenlosen Internetzugang per WLAN an. Am Gebäude und dem davorliegenden Außenbereich können Besucher ihre Smartphones und Tablets mit wenigen Klicks einloggen und so ihr mobiles Datenvolumen schonen. Der Highspeed-Internetanschluss wird von M-net gesponsert. Gemeinsam mit den Stadtwerken erschließt der Internetanbieter die Stadt und Teile des Umlands mit leistungsfähigen Glasfaseranschlüssen.

 

Neuigkeiten auf Facebook checken, ein Video bei YouTube streamen oder einfach nur Mails abrufen. Wer künftig das Stadtbad in Vilsbiburg besucht, kann all das über einen kostenfreien WLAN-Zugang erledigen. Die Verbindung herzustellen, ist kinderleicht. Einfach mit dem Gerät nach verfügbaren Netzwerken suchen und „Stadt-Vilsbiburg_HOTSPLOTS" auswählen. Anschließend in den Browser schalten, die Nutzungsbedingungen akzeptieren und einloggen. Besonders praktisch: Der Login ist zeitlich unbegrenzt gültig. Beim nächsten Besuch im Stadtbad verbinden sich die Geräte automatisch mit dem kostenfreien Netz, vorausgesetzt der WLAN-Modus ist aktiviert.

 

Seitens der Stadt ist man zuversichtlich, dass das öffentliche WLAN-Angebot auf positives Echo stoßen und rege genutzt wird. Ein weiteres kostenloses WLAN-Netz soll im kommenden Jahr auf dem Stadtplatz installiert werden.

 

Der Glasfaserausbau in Vilsbiburg:

Dank des modernen Glasfasernetzes, das die Stadtwerke Vilsbiburg und M-net im Laufe des vergangenen Jahres aufgebaut haben, stehen nunmehr in über 800 Haushalten in Vilsbiburg und Umgebung schnelle Internetanschlüssen zur Verfügung. In den Stadteilen Seybolsdorf, Geiseldorf und Frauensattling reichen die neuen Glasfaserkabel bis zu den sogenannten Kabelverzweigern, was in rund 650 Haushalten Internetanschlüsse mit einer Bandbreite bis zu 50 Mbit/s ermöglicht. Im Stadtgebiet Vilsbiburg sowie den Ortsteilen Giersdorf, Frauenhaarbach, Gaindorf, Kurzbach, Motting, Oberlanding, Pirken b. Gaindorf, Tattendorf und Unterlanding wurden zudem über 150 Gebäude direkt per Glasfaser erschlossen. In diesen Häusern können die Bewohner aktuell Anschlüsse mit Bandbreiten bis zu 300 Mbit/s buchen. Insgesamt haben die Stadtwerke Vilsbiburg im Rahmen des staatlich geförderten Ausbauprojekts über 100 Kilometer neue Glasfaserkabel verlegt.

 

Über M-net:

M-net ist der führende regionale Glasfaseranbieter Bayerns und bietet Sprach-, Daten- und HD-TV-Dienste für Privat- und Geschäftskunden. Auch deutschlandweit ist die M-net Telekommunikations GmbH einer der wachstumsstärksten Anbieter und Vorreiter beim Einsatz der zukunftsfähigen Glasfasertechnologie. Zudem steht das 1996 gegründete Unternehmen für persönlichen Service und regionales Engagement. Das Versorgungsgebiet umfasst große Teile Bayerns, den Großraum Ulm und den hessischen Main-Kinzig-Kreis. Hinter M-net steht mit den Stadtwerken München und Augsburg, dem Allgäuer Überlandwerk, der N-ERGIE, infra fürth und den Erlanger Stadtwerken ein Gesellschafterkreis namhafter Regionalversorger. M-net zählt rund 410.000 Geschäfts- und Privatkundenanschlüsse, beschäftigt ca. 850 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 233 Millionen Euro.

 

Weitere Informationen unter www.m-net.de/ueber-m-net.

drucken nach oben