Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

Aktuelle Bekanntmachungen

08/2017

Rückschnitt von Bäumen, Hecken und Sträuchern

Die Stadtverwaltung Vilsbiburg bittet die Eigentümer von Anpflanzungen, entlang von Straßen und Gehwegen ihre Hecken, Sträucher und Bäume, die in den Lichtraum hineinragen, zurückzuschneiden. Der Lichtraum über der Straße muss an der Grundstücksgrenze bis zu einer Höhe von mind. 4,50 m freigehalten werden, bei Gehsteigen und Wegen beträgt der freizuhaltende Lichtraum 2,50 m.

Äste und Zweige, die in die Verkehrsflächen hineinragen, bergen häufig Unfallgefahren, z.B. durch Sichtbeeinträchtigungen, verdeckten Verkehrszeichen und Fußgängern, die zur Benutzung der Fahrbahn gezwungen werden.
Die Eigentümer und Besitzer der jeweiligen Bepflanzungen sind beseitigungspflichtig. Wird dieser Verpflichtung nicht nachgekommen, muss die Stadt aufgrund ihrer Verkehrssicherungspflicht die Angelegenheit weiterverfolgen.

drucken nach oben